Einfache Tipps zum Mischen von Lampen und Beleuchtungskörpern

Einfache Tipps zum Mischen von Lampen und Beleuchtungskörpern

Tipps zum Mischen von Lampen und Beleuchtungskörpern - Die Beleuchtung ist eines der wichtigsten Elemente in jedem Design. Wenn es richtig gemacht wird, kann die Beleuchtung einem Haus so viel Persönlichkeit und Charakter verleihen. Jeder Raum muss die richtige Beleuchtung haben, denn die richtige Raumbeleuchtung kann Ihre Stimmung heben und Sie produktiver machen. Neben dem Layout und der Innenausstattung kann die Beleuchtung auch ein anderes Gefühl vermitteln. Bevor Sie den Lampentyp oder die Beleuchtung auswählen, müssen Sie sich ansehen, wie viele Meter die Decke ist, was das Innenthema des Raums ist und welche Nuancen Sie anzeigen möchten.

"Licht ist ein starkes Element im Innenraum eines Raums", sagte Theo Richardson, Entwicklungsleiter bei Rich Brilliant Willing, einem in Brooklyn ansässigen Designstudio, das für seine auffälligen LED-Leuchten bekannt ist, die er gemeinsam mit Charles Brill und Alexander Williams gründete. „Das richtige Licht kann die Stimmung heben, die Produktivität steigern und uns motivieren. Zu Hause erweckt Licht das Leben zum Leben - von Ihrer Morgenroutine bis zu Momenten, die Sie mit Freunden verbringen können. „

Hier finden Sie einfache Tipps zum Mischen von Beleuchtung

1. Suchen Sie einen gemeinsamen Thread

Einfache Tipps zum Mischen von Lampen und Beleuchtungskörpern
Einfache Tipps zum Mischen von Lampen und Beleuchtungskörpern

Obwohl es verlockend ist, sich wiederholende Beleuchtungskörper für Ihr gesamtes Haus oder Ihren gesamten Raum zu wählen, haben wir festgestellt, dass zu viel davon dazu führen kann, dass ein Design flach fällt.

Eine der besten Möglichkeiten, ein Design gehobener und individueller zu gestalten, ist das Mischen von Lichtteilen. Selbst wenn Sie Beleuchtung mischen, erleichtert das Finden eines gemeinsamen Fadens zwischen Ihren Stücken die Schaffung eines zusammenhängenden Gefühls erheblich.

2. Verwenden Sie verschiedene Farben und Texturen

Einfache Tipps zum Mischen von Lampen und Beleuchtungskörpern
Einfache Tipps zum Mischen von Lampen und Beleuchtungskörpern

Das Variieren der von Ihnen verwendeten Produkte zusammen mit Farbe und Größe kann Interesse, Skalierung und Charakter in einem Raum erzeugen. Zum Beispiel sind die Pendelleuchten im Essbereich ein anderes Material als die Kronleuchter im Wohnzimmer. Mit Materialien wie Holz und Rattan sieht Ihr Esszimmer natürlich aus, eins mit der Natur. Und Eisen- oder Aluminiummaterial, Ihr Wohnzimmer wird im Vintage-Stil, aber immer noch modern sein. Obwohl sie sich im Material unterscheiden, sind sie dennoch harmonisch miteinander, indem sie Stile und Designs teilen.

3. Hab keine Angst vor Kontrasten

Einfache Tipps zum Mischen von Lampen und Beleuchtungskörpern
Einfache Tipps zum Mischen von Lampen und Beleuchtungskörpern

Zu viele „Regeln“ im Design können den Spaß ruinieren, und wenn es darum geht, Beleuchtung zu mischen, gibt es unzählige Möglichkeiten, es richtig zu machen.

Haben Sie keine Angst, mit dem Mischen von Stilen, Oberflächen und Formen zu experimentieren, um Ihren Raum zum Leben zu erwecken. Wenn Sie sich nicht sicher sind, was zusammenarbeiten wird, lassen Sie sich inspirieren, indem Sie einen Spaziergang zu einem Möbeleinkaufszentrum machen oder im Internet surfen, während Sie es sich in Ihrem Wohnzimmer vorstellen. Sie werden überrascht sein, was Sie bekommen!